Machtkampf am Bosporus

 

Sie wachsen auf wie Brüder, werden jedoch zu erbitterten Rivalen. In Istanbul des 18. Jahrhunderts kämpfen Said und Betim an verschiedenen Fronten. Dem ersteren geht es um den inneren Frieden, dem anderen nur um Macht und Geld.

 

Der Janitschar (Fußsoldat) Said, seine schöne griechische Nachbarin Eleftheria und der armenische Kaufmann Hagop erahnen anfangs nicht, wer sich alles zu einer großen Verschwörung gegen Sultan Selim III. zusammengeschlossen haben.  ->weiterlesen

 


Hier können Interessenten an den ersten Kapiteln meines Romans in der ebook-Version schnuppern.